dahblog.arthistoricum.net

Autor: Harald Klinke

Ansichten: 91
0
Ansichten: 271
0

Brauchen wir eine Bildwissenschaft 2.0 für das digitale Bild?

Was war Bildwissenschaft 1.0? Die Kunstgeschichte beschäftigt sich im Kern mit der Erforschung der Entwicklungsgeschichte von Kunst aller Medien, wie sie beispielsweise in der Stilgeschichte methodisch-systematisch vorgenommen wurde (Wölfflin), sowie der Bedeutungsrekonstruktion und Einbettung des Einzelwerks in seinen kulturhistorischen Zusammenhang (Panofsky). Über den Kernbereich des ohnehin unscharf umrissenen Kunstbegriffs hinaus hat sich das Fach seit langem mit allgemeinen Fragen auch... //weiterlesen
Ansichten: 420
0

Digitale Forschung und Lehre in den Geistes­wissenschaften

Die digitale Transformation hat weite Teile unserer Lebenswelt verändert: Die Art wie wir kommunizieren, reisen, lesen, etc. Sie hat auch die Wissenschaft verändert, denkt man nur an die Sequenzierung des menschlichen Genoms. Und nicht zuletzt die Geisteswissenschaften: Unter dem Begriff Digital Humanities versteht man eine Vielzahl an neuen Methoden, ohne die vor allem die Sprachwissenschaften kaum noch denkbar sind. Die Digitalisierung verändert aber nicht nur die Methoden, sondern auch die... //weiterlesen