dahblog.arthistoricum.net

Autor: Waltraud von Pippich

Ansichten: 338
0

Pixelforschung

Das digitale Bild ist der Adressat computergestützter Analysen. Denkbar für die direkte informationstechnologische Bildadressierung sind zunächst formale Kategorien. Einsetzbar für bildwissenschaftliche Fragestellungen sind etwa Computerprogramme, die die Farbe der Bilder erfassen – jenseits der Semantik, auch jenseits von Farbnamen. Lassen wir einmal Manets Gemälde "Bar in den Folies-Bergère" aus dem Jahr 1882 nicht der Gegenstand unserer Blicke und Gedanken sein, sondern seine digitalisierte... //weiterlesen