dahblog.arthistoricum.net

Die Zukunft des kunsthistorischen Publizierens

Die Zukunft des kunsthistorischen Publizierens

Tagung des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kunstgeschichte der LMU 

19.7.- 20.7

Vorläufiges Programm

Tagungsort: Institut für Kunstgeschichte der LMU, Zentnerstr. 31, Raum 007

19.7.

12 Uhr 30        Einführung (Hubertus Kohle, München)

12 Uhr 45       Johannes Grave, Uni Bielefeld: Aktuelle Herausforderungen kunsthistorischer Fachzeitschriften

13 Uhr 30       Georg Botz, MPG München: Open Access – mehr als Plan S

14 Uhr 15:     Maria Effinger, UB Heidelberg: Open Access als Strategie! Kunsthistorisches Publizieren bei arthistoricum.net

15 Uhr             Kaffeepause

 

15 Uhr 30:      Ellen Euler, Fachhochschule Potsdam: Die Kunstgeschichte als Pfeiler der open culture

16 Uhr 15:      Andrea Lermer, ZI München: „Jenseits der Druckfahnen" – Anmerkungen aus der Redaktion eines eJournals (RIHA Journal)

17 Uhr:           Wolfgang Ullrich, Leipzig: Publizieren, um - nicht - gelesen zu werden?

17 Uhr 45:      Grischka Petri, Uni Bonn: Das BGH-Urteil zu Museumsfotos, die EU-Richtlinie und die Bildrechte: alte Probleme, neue Entwicklungen

18 Uhr 30:      Pause

19 Uhr Abendvortrag

Wolfgang Kemp, Uni Lüneburg/ Hamburg: I had it all: In 50 Jahren vom Dissertationsdruck zum Ebook

20.7.

9 Uhr 30:        Christine Tauber, ZI München: Überlegungen zur Kunstchronik und ihrer publizistischen Zukunft

10 Uhr 15:      Pipa Neumann, Verlag de Gruyter: Wie es Euch gefällt – Kunstwissenschaftliches Publizieren bei De Gruyter

11 Uhr: Kaffeepause

11 Uhr 30:      Christian Gries, München: „Living documents“ statt totes Holz. Alternative Publikationsformen in Zeiten der Digitalisierung

12 Uhr 15:      Claudie Paye, München: Modelle des Open-Access-Publizierens an der LMU München

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

dahblog.arthistoricum.net und Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte

Die Digitale Kunstgeschichte bloggt ab sofort unter dahblog.arthistoricum.net.
Hier kommen Sie zurück zum Netzwerk des Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte.