dahblog.arthistoricum.net

Views: 117
0

Brauchen wir eine Bildwissenschaft 2.0 für das digitale Bild?

Was war Bildwissenschaft 1.0? Die Kunstgeschichte beschäftigt sich im Kern mit der Erforschung der Entwicklungsgeschichte von Kunst aller Medien, wie sie beispielsweise in der Stilgeschichte methodisch-systematisch vorgenommen wurde (Wölfflin), sowie der Bedeutungsrekonstruktion und Einbettung des Einzelwerks in seinen kulturhistorischen Zusammenhang (Panofsky). Über den Kernbereich des ohnehin unscharf umrissenen Kunstbegriffs hinaus hat sich das Fach seit langem mit allgemeinen Fragen auch... //read more
Views: 112
0

Data Science for Digital Art History: Tackling big data Challenges, Algorithms, and Systems

Workshop “Data Science for Digital Art History: Tackling big data Challenges, Algorithms, and Systems” We are delighted to announce Call for Papers for the first SIGKDD Workshop on Data Science for Digital Art History (DSDAH 2018), to be held in London, UK, 20 August 2018, hosted by the ACM SIGKDD Conference on Data Mining and Knowledge Discovery.  For more information please refer to http://dsdah2018.blogs.dsv.<wbr />su.se. CALL FOR PAPERS  Data mining and knowledge discovery from large... //read more
Views: 209
0

DFG-Schwerpunkt "Das digitale Bild"

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat unseren Schwerpunkt-Programm-Antrag "Das digitale Bild" genehmigt und wird mit der Förderung von Projekten ca. Mitte 2019 beginnen. Das Programm ist auf 3 + 3 Jahre angelegt, Sprecher sind Hubertus Kohle in München und Hubert Locher in Marburg. Begleitet werden sie von einem Programmausschuss, dem Björn Ommer/ Heidelberg, Harald Klinke/ München und Heidrun Stein-Kecks/ Erlangen angehören. Die Ausschreibung wird voraussichtlich ab Mitte April erfolgen,... //read more
Views: 120
0

Call for Papers: 35. Deutscher Kunsthistorikertag

XXXV. Deutscher Kunst­­historikertagGeorg-August-Universität Göttingen Zu den Dingen! Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. veranstaltet ge­mein­sam mit dem Kunst­ge­schicht­lichen Semi­nar und der Kunst­sammlung der Georg-Au­gust-Univer­sität Göttin­gen den 35. Deutschen Kunst­historiker­tag, der vom 27. bis 31.03.2019 in Göttingen stattfinden wird. Im Rahmen des Call for Papers können ab sofort Bewerbungen für insgesamt 64 Vorträge über das Online-Bewerbungsportal eingereicht... //read more
Views: 262
0

Neue Normen

Am 1.3.2018 traten Neuerungen zum Urheberrecht in der Wissensgesellschaft in Kraft (Dokument Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft (Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz – UrhWissG)). Grundlage der Bestimmungen ist die Richtlinie der Kommission der Europäischen Union zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (Dokument 2001/29/EG) aus dem Jahr 2001. Das... //read more
Views: 376
0

Das digitale Bild. Eine Herausforderung für die Kunstgeschichte

Das digitale Bild. Eine Herausforderung für die Kunstgeschichte Vortrag gehalten am 6.2.2018 an der Humboldt-Universität/ Berlin I Wenn man sich mal ein wenig genauer ansieht, mit welchen Schwerpunkten die Digital Humanities an deutschen Universitäten vertreten sind, dann ist das Ergebnis relativ einheitlich. An der Universität Würzburg wird ein entsprechender Studiengang mit Bachelor- und Masterabschluss angeboten. Beim Bachelor heißt es in der Kurzbeschreibung: „Ziel des Studiengangs ist... //read more