dahblog.arthistoricum.net

Tag: fotografie

Ansichten: 1180
0

Bartolomeo Ammannati. Eine Online-Ausstellung der Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz - Max-Planck-Institut

Die Photothek des Kunsthistorischen Instituts in Florenz – Max-Planck-Institut präsentiert die aktuelle Fotokampagne einiger wichtiger Werke Bartolomeo Ammannatis in einer Online-Ausstellung. Im Zuge der Vorbereitungen für die Ausstellung „L’acqua, la pietra, il fuoco. Bartolomeo Ammannati scultore“, die das Museo del Bargello in Florenz anlässlich des 500. Geburtstages des Künstlers in diesem Jahr zeigte, wurde die Photothek des... //weiterlesen
Ansichten: 2874
0

Street View im Museum: Das Google Art Project

Das Medienecho war groß: Nach der offiziellen Pressekonferenz von Google wurde noch am gleichen Tag in den Nachrichten zur besten Sendezeit auf ARD und ZDF davon berichtet, diverse Artikel in den großen Zeitungen folgten. Google selbst scheint auf seine neueste Errungenschaft stolz zu sein: Auf der sonst so kargen klassischen Startseite der Internetsuchmaschine prangt seit gestern ein Werbebanner in eigener Sache.    Die Rede ist vom... //weiterlesen
Ansichten: 1898
0

arthistoricum.net: Themenportal Photographie unter neuer Leitung

arthistoricum.net   Seit Juni 2010 wird das auf arthistoricum.net angesiedelte Themenportal Photographie von der Kunsthistorikerin Miriam Halwani geleitet.   Das 2003 auf historicum.net von Dr. Birgit Jooss eingerichtete Themenportal, das seitdem kontinuierlich über aktuelle Aktivitäten und Forschungen zur Geschichte der Photographie informiert und einen umfassenden Überblick über für Lehre und Forschung wichtige Ressourcen bietet,... //weiterlesen
Ansichten: 1626
0

Open Data in den Geisteswissenschaften

Inzwischen haben wir uns auch in den Geisteswissenschaften an Begriff des „Open Access“ und den Implikationen, die damit einhergehen, gewöhnt. Open Access meint in erster Linie den freien Zugriff auf wissenschaftliche Publikationen. In den Naturwissenschaften ist daneben eine zweite Initiative entstanden, die sich unter der Bezeichnung „Open Data“ versammelt. Ziel ist die freie Zugänglichkeit zu wissenschaftlichen Primärdaten. Mona... //weiterlesen
Ansichten: 2318
0

Die Welt der Kunst in Google Earth

Anfang des Jahres kündigte das Google Earth Team in seinem hauseigenen Lat Long Blog die Verfügbarkeit einer neuen Ebene innerhalb der digitalen Weltkugel Google Earth an, die die digitale Visualisierung von Kunstwerken in bisher ungeahnter Qualität ermöglicht.  Die Neuigkeit wurde schnell durch die Medien aufgegriffen und schaffte es sogar unter dem reißerischen Titel "Google erobert Museen" ins Feuilleton der FAZ. Die Welt zu Gast... //weiterlesen