dahblog.arthistoricum.net

Tag: kunst

Ansichten: 147
0

Open Access rückt näher

Mit dem „Plan S“, in dem 11 europäische Wissenschaftsförderungsorganisationen ankündigen, in Zukunft nur noch Projekte zu fördern, die dann ohne wenn und aber in Open Access publiziert werden, tritt die Publikationsreform in ihre entscheidende Phase ein. Die DFG ist (vorerst) nicht dabei, deren Präsident Peter Strohschneider hat auch begründet, warum. (Süddeutsche Zeitung vom 13.9., Dank an Nils Büttner für den Hinweis) Fächer aus den Geisteswissenschaften – er erwähnt ausdrücklich die... //weiterlesen
Ansichten: 247
0

Concordia discors

Hommage an Werner Hofmann Eine seiner Lieblingsfiguren war bis zuletzt die concordia discors. Mitnichten lässt sich diese, als Figur der Einheit in der Zweiheit („Eintracht in der Zwietracht“), für Hofmann lediglich als zu erforschendes Form- und Strukturprinzip manieristischer Kunst nachweisen. Aus seinem Denken und Wirken sprach der Dialektiker. Das Vereinen der Gegensätze war Hofmanns Anspruch. Gegenstimmen, Gegenbilder, widersprechende Strömungen suchte er als Wissenschaftler und... //weiterlesen
Ansichten: 470
0

Spiegel Detektion

Spiegel können zum Problem werden. Machmal sind sie der Retter. Jedenfalls hat der Mensch eine Kultur des Spiegels, Spiegelns und die Kunst illusionistischer Spiegelung vorzuweisen, die nachzuzeichnen Einblicke in anthropologische und kulturhistorische Dimensionen erschlösse. Ein Spiegel lässt den Menschen (noch) mehr sehen oder - man denke an architektonische illusionistische Spiegelkonzeptionen - hilft, scheinen zu lassen, etwas sei, das so nicht ist. Der Maschine muss man jede Art der... //weiterlesen
Ansichten: 1023
0

Kunstgeschichte für alle! Das Städel Museum bietet Online-Kurs an

Die Nachfrage nach museumspädagogischen Angeboten steigt. Während meines samstäglichen Besuchs in der – sehenswerten – Maniera-Ausstellung im Städel Museum (noch bis 5. Juni 2016) zählte ich allein drei Führungen. Der Bedarf an Vermittlungsangeboten ist enorm, auch was die jüngste Kunstgeschichte angeht. Meine Führungen durch Frankfurter Galerien sind mit 30 Personen stets ausgebucht. Diesen Bedürfnissen trägt nun das Städel Museum Rechnung, in dem es einen Online-Kurs anbieten wird, der anhand... //weiterlesen
Ansichten: 646
0

Banksy - "Dis-is-ma-Land"

Im Gegensatz zu einigen zeitgenössischen Kunstausstellungen kann man auch als 10-jähriger in Dismaland ohne Langeweile vier Stunden verbringen. Es gibt hier zwar auch viel groß[formatig]e Kunst statt großer Kunst und viele gruselige Albernheiten, die wie „Die Simpsons“ kippbildartig gleichzeitig auf verschiedenen (Erfahrungs-)Ebenen fruchtbar sind. Neben uns steuert ein etwa 8-Jähriger überaus ernsthaft per Fernsteuerung und nach dem Einwurf einer 1-Pfund-Münze ein Modelboot voller... //weiterlesen
Ansichten: 500
0

EuGH - Urteil vom 11.09.2014, Az.: C-117/13

EuGH zur Digitalisierung von Büchern durch BibliothekenLehrbücher dürfen von Bibliotheken auch ohne Zustimmung der Rechteinhaber digitalisiert werden, sofern dies erforderlich ist um den Nutzern die Werke in den Bibliotheken zugänglich zu machen.     //weiterlesen